Stützpunkte Vollkontakt

Zur Talentförderungen sind 3 Stützpunkte definiert. Landesleistungsstützpunkt ist in Chemnitz etabliert. In Zwönitz wurde ein Talentstützpunkt eingerichtet und in Leipzig ist ein weiter Stützpunkt geplant. Damit ist ein regelmäßiger Trainingsbetrieb abgesichert. Diese Stützpunkte sind Anlaufstelle und Trainingsstätte für alle Kadersportler und Talente um eine kontinuierlichen Verbesserung der sportlichen Leistungen sicher zustellen.

Karte Sachsen

LSP Chemnitz

Verantwortlicher Stützpunktrainer
Alexander Reinhold

TSP Zwönitz

Verantwortlicher Stützpunktrainerin
Claudia Lerch

Stützpunkt Leipzig

Verantwortliche Stützpunktrainer (m/w/d)
-- derzeit nicht besetzt --

Die sportliche Gesamtverantwortung für die Stützpunkte liegt beim Landestrainer. Es findet dazu regelmäßige Stützpunkttraining abwechselnd an allen 3 Standorten für alle Kadersportler und Talente statt. Ziele sind es dabei unter anderem:

  • Talentfindung und Talentförderung
  • einheitliche Grundlagenvermittlung an die Sportler und Vereinstrainer entsprechende den Vorgaben des Landestrainers
  • Sichtung von Talenten sowie in Kontakttreten mit ambitionierten Sportlern und deren Vereinstrainern

Vierteljährlich findet dann ein gemeinsames Kadertraining unter Leitung des Landestrainers statt. Ziele sind es dabei unter anderem:

  • Tests und Vergleichskämpfe zur Überprüfung des Leistungsstand
  • gezielte Turniervorbereitung

Die Inhalte der Stützpunkt- und Kadertrainings müssen anschließend in täglichen Vereinstraining weitergeführt werden.

Galerie