DEM Jugend A

Datum:31.01.2015 Ort:Gummersbach Veranstalter:DTU

Erfolg bei der Deutsche Jugend A (U18) Meisterschaft

Insgesamt wurden 4 Medaillen durch Sportler der Taekwondo Union Sachsen erkämpft. Für den Landeskader gingen dabei insgesamt 7 Sportler an den Start.

Viktor Haupt, TASG Dresden, Jugend A -48kg musste sich nach 3 gewonnenen Kämpfen (30:4, 15:3, 14:1) erst im Finale geschlagen geben und wurde somit Deutscher Vizemeister 2015.

Lukas Sela, Taifun Leipzig, Jugend A -59kg, musste verletzungsbedingt im Halbfinale nach der 1. Runde (Punktestand 10:5) aufgeben. Er gewann zuvor 2 Kämpfe 16:15 und 11:8. Und gewann somit in seinem ersten Jugend A-Jahr Bronze.

Stella Apitz, Taifun Leipzig, Jugend A -44kg, musste sich nach einem gewonnenen Kampf (durch Aufgabe) ebenfalls im Halbfinale (15:8) geschlagen geben und wurde somit ebenfalls in ihrem ersten Jahr der U18-Klasse mit Bronze belohnt.

Erik Ufimzew, TASG Dresden, Jugend A -55kg, musste sich nach einem starken ersten Kampf (13:9) im zweiten Kampf mit 4:8 geschlagen geben und blieb ohne Medaille.

Weiterhin gingen Justin Unger (Aufgabe nach 0:8, Nickelhütte Aue, Jugend A -73kg), Julia Mahler (14:2 verloren, Taifun Leipzig, Jugend A -49kg) und Clara Helene Stein (14:5 verloren, Limbach-Oberfrohna, Jugend A -59kg) über den Landeskader an den Start.

Desweiteren nahmen noch 3 weitere sächsische Sportler über ihre Heimatvereine teil.

Dabei erreichte Patrick Cialla, HANSU Leipziger Land, Jugend A +78kg, den 3.Platz. Jon-Bryan Leonhardt (Jugend A -63kg) und Kevin Scheppan (Jugend A -59kg), beide Nickelhütte Aue, blieben ohne Medaille.

Damit belegt die Taekwondo Union Sachsen mit 9 Punkten den 6. Platz in der Verbandswertung

Wir bedanken uns für die tatkräftige Unterstützung bei unserem Vorstand, den mitgereisten Trainern und Eltern. Desweiteren ein besonderes Lob an unsere sächsischen Kampfrichter (Nadine, Asis und Christian) welche einen tollen Job gemacht haben.

Text: und Bild: Manuel Meier

Galerie

20.05.2017 BBSL